WGK118 Resilienzförderung: mit Belastungen im Alltag der Kindertageseinrichtung wirkungsvoll umgehen

Wie wir herausfordernde Situationen im Alltag der Kindertageseinrichtung erleben und meistern, hängt wesentlich von unserer seelischen Widerstandskraft, der Resilienz, ab. Die Resilienzforschung zeigt wirksame Strategien und praxisnahe Umsetzungsmöglichkeiten, um solchen Belastungen mit innerer Stärke zu begegnen und sie konstruktiv zu bewältigen. 
Seminarinhalt: 
– Kennenlernen des Konzepts der Resilienz 
– Wahrnehmen von Schutzfaktoren für die Gesundheit und von konstruktiven Bewältigungsstrategien 
– Übungen aus den Bereichen Bewegung und Meditation sowie zur Stärkung der Selbstwirksamkeit

Hinweise: Materialgeld 3,00 €


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 16

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Feride Sayilir

Tel.: (089) 233-23125

Fax.: (089) 233-23999

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


WGK118 – Resilienzförderung: mit Belastungen im Alltag der Kindertageseinrichtung wirkungsvoll umgehen
17.05.2021 bis 18.05.2021 – Pädagogisches Institut